NRW-Liga

Die Sportfreunde Kickerfeld nehmen mit mehreren Mannschaften an der NRW-Liga teil und suchen regelmäßig weitere Mitspieler. Falls du die Liga noch nicht kennst, findest du hier schonmal die ersten Infos. Wenn Du Interesse hast, schreib uns einfach eine Nachricht.

Die NWTFV-Liga (gern auch NRW-Liga genannt) besteht aus 4 Ligen:
Landesliga, Verbandsliga (2 Staffeln), Bezirksliga (2 Staffeln),
Kreisliga (4 Staffeln).
Pro Staffel gibt es idR 10 Teams (in der Kreisliga können es aber auch
nur 8 oder 9 sein).

MANNSCHAFTZUSAMMENSETZUNG:
Eine Mannschaft muss mindestens aus 4 Spielern bestehen. Sie kann und
sollte aus >4 Spielern bestehen, es müssen aber mindestens 4 Spieler pro
Spieltag anwesend sein.
Jede Mannschaft muss einen Kapitän und einen Ko-Kapitän nennen.

MODUS:
Wenn zwei Teams gegeneinander antreten Spielen sie eine Begegnung aus
jeweils 8 Spielen aus. Es werden in folgender Reihenfolge 2x Doppel, 2x
Einzel, 2x Doppel, 2x Einzel ausgetragen. Jeder Spieler kann pro
Begegnung maximal zwei Doppel und ein Einzel spielen.
Es werden pro Spiel immer 2 Gewinnsätze bis 5 gespielt. Der
Entscheidungssatz eines Spiels geht bis 5, man muss aber mit einer
Tordifferenz von 2 Punkten gewinnen. Das Erzielen des 8. Punktes führt
zum Sieg – auch ohne 2 Tore Differenz.
Mögliche Endergebnisse einer Begegnung sind 8 Siege zu 0, 7:1, 6:2, 5:3
oder 4:4. Für einen Sieg bekommt man pro Begegnung 2 Punkte in der
Tabelle, beim Unentschieden nur einen.
Gespielt wird nach aktuellem ITSF-Regelwerk.

NWTFV SPIELTAGE UND -ORTE:
Die Saison wird aufgeteilt in Blockspieltage (sechs Sonntage meist
zwischen April und Dezember). Die Spielorte werden von der NWTFV –
Ligaleitung festgelegt. In der Kreisliga Staffel D sind abgesehen von den drei Teams
aus Bielefeld noch Teams aus Paderborn, Rheine, Haltern am See, Münster,
Coesfeld gemeldet. Die Spieltage starten in der Regel um 12 Uhr und dauern (bei
drei Begegnungen pro Team) je nach Anzahl verfügbarer Tische bis 18 oder
19:30 an.

KOSTEN:
Die NRW-Liga Teilname kostet 6EUR pro Person im Jahr + weitere 6EUR
Jahresbeitrag für die Anmeldung beim Landesverband. Für die Anmeldung
benötigt der Verband von euch Lediglich euren Vor- und Nachnamen sowie
euer Geburtsdatum. Die Anmeldung wird NICHT jährlich automatisch
verlängert, sondern muss am Ende des Jahres erneuert werden wenn man es
erwünscht.
WICHTIG: Neuerdings dürfen nur beim Verband gemeldete Spieler an vom
Verband organisierte Turniere (Challenger und Stadtmeisterschaften)
teilnehmen. Wenn ihr also vorhabt zB an der Bielefelder oder Paderborner
Stadtmeisterschaft teilzunehmen, müsstet ihr die 6EUR für die Anmeldung
beim Varband ohnehin mit einplanen.

ZUGELASSENE TISCHFUSSBALL TISCHE:
Gespielt wird meistens auf leo_pro-tournament, zugelassen sind aber auch
Ullrich Tournament, Lettner Evolution, Lehmacher Tournament, Tecball Pro
(und voraussichtlich auch Ullrich Beast).

Wer steigt auf/ab:
Aus der Landesliga steigen die letzten beiden Teams in die Verbandsliga
ab.
Aus den Verbandsliga Staffeln steigt der jeweils 1.-platzierte in die
Landesliga auf.
Aus den Verbandsliga Staffeln steigen die jeweils zwei letzten Teams in
die Bezirksliga ab.
Aus den Bezirksliga Staffeln steigen die jeweils 1. und 2.-platzierten
in die Verbandsliga auf.
Aus den Bezirksliga Staffeln steigen die jeweils drei letzten Teams in
die Kreisliga ab.
Aus den Kreisliga Staffeln steigt der jeweils 1.-platzierte in die
Bezirksliga auf sowie die zwei besten 2.-platzierten (nach Punke pro
Spiel).

Das beste Landesliga Team, was noch nicht in der Bundesliga vertreten
ist, darf ein Team in der 3. Bundesliga stellen (alle Landesliga Teams
bei denen eine 2 hinter dem Namen steht, sind schon in der Bundesliga
vertreten).

NÜTZLICHE LINKS:
ITSF Regelwerk (Kurzfassung):
http://www.dtfb.de/download/ITSF-Regelwerk%20Kurzfassung.pdf
NWTFV (Nordrheinwestfählischer Tischfussballverband):
http://www.nwtfv.com
Spielordnung des NWTFV:
http://www.nwtfv.com/index.php/component/jdownloads/send/6-downloads-nwtfv/11-nwtfv-spielordnung